Sysops Einstellungen für Relais im DMR Austria Netz

Links

Relaisstationsverantwortliche von Relais, welche am IPSC2-OE-Master angeschlossen sind, können selbständig die fix aufgeschalteten Sprechgruppen (TG) des Zeitschlitzes 1 und Zeitschlitzes 2 wie auch den Startreflektor und die Rückschaltezeit zum Startreflektor selbständig verwalten und sollen sie auch selbständig verwalten.

Wie funktioniert dies?

Kurzerklärung IPSC2 Dashboard

Beim IPSC2-OE-Master Dashboard ist ersichtlich, welche Sprechgruppen und welcher Startreflektor bzw. Rückschaltezeit aktiviert sind.

 

Beispiel OE8XGK Finkenstein:

   Rufzeichen, Ort, DMR-ID

  TS1: aufgeschaltete TGs Zeitschlitz 1 (TG232 OE, TG20 DACH)

   TS2: aufgeschaltete TGs Zeitschlitz 2 TG232 OE)

 Startreflektor 4198 mit Rückschaltzeit 15 Minuten

 

 

                                                                                         

Konfiguration Sprechgruppen und Reflektor bei Hytera und Motorola Relais

Die Konfigurationsseite aufrufen: https://register.ham-digital.org/sysop/index.php

  • Sysop Rufzeichen eingeben
  • Passwort eingeben
  • Auf „Accept cookies und login“ klicken

 

  • Auf die DMR-ID des Relais klicken, welches verwaltet werden soll.
  •  

 

  • Bei Breitengrad und Längengrad die GPS-Koordinaten eintragen
  • Sendefrequenz eintragen
  • Shift (bei 70 cm -7.6 MHz) eintragen
  • Sendeleistung eintragen
  • Colorcode eintragen – in Österreich ist der Colorcode 1 Standard
  • DMRplus-Einstellungen „ein“ wählen
  • Unter „Options“ können maximal 5 Sprechgruppen (TG) des Zeitschlitzes 1 in die Felder „TS1 Group 1-5“ eingetragen werden
  • In die Felder „TS2 Group 1-5“ können maximal 5 Sprechgruppen des Zeitschlitzes 2 eingetragen werden
  • TS2-Start-Reflektor den gewünschten regionalen Startreflektor wählen
  • TS2 Reflektor Relink-Zeit die gewüschte Rückschaltezeit zum Startreflektor wählen (in Minuten)
  • TS2 Linksteuerung durch Benutzer: „ein“ wählen, damit der Benutzer bei Bedarf den Reflektor wechseln kann
  • Nun sind alle Einstellungen vorgenommen. Bitte auf „Save“ klicken. Die Daten werden gespeichert und an den IPSC2-OE-Master geschickt.

Es kann bis zu 60 Minuten dauern, bis der IPSC2-OE-Master die neuen Einstellungen erhält und einliest. Sobald die Einstellungen aktualisiert wurden, ist dies im IPSC2 Dashboard ersichtlich.

Die verfügbaren Sprechgruppen (TG) sind im IPSC2 Dashboard ersichtlich unter „Matrix“

Auf unserer DMR Homepage unter http://ham-dmr.at/index.php/dmr-sprechgruppen/ sind die Sprechgruppen auch ersichtlich.

Unter "Service" sind in grün die richtig fix aufgeschalteten Sprechgruppen ersichtlich. Bei 0 wurde in dem Feld keine Sprechgruppe fix aufgeschaltet. Wenn eine Sprechgruppe in orange erscheint, bedeutet dies, dass eine nicht existierende Sprechgruppe fix aufgeschaltet wurde. Es empfiehlt sich, die orangen Felder zu korrigieren. Die Sprechgruppe TG9 muss nicht aktiviert/erfasst werden.

 

 

Konfiguration von MMDVM Relais

Bei MMDVM Relais kann man entscheiden, ob man direkt bei den MMDVM Host Einstellungen die Sprechgruppen, Startreflektor und Rückschaltezeit konfiguriert oder ob man die Verwaltung der Sprechgruppen so machen will, wie es oben beschrieben ist.

Will man die Verwaltung vornehmen, wie es oben beschrieben ist, dann bitte in der MMDVM Host Datei bei der Zeile Options vor das Wort Options das Zeichen # setzen. Also #Options

Will man die Verwaltung in der MMDVM Host Datei vornehmen, kann dies unter „Options“ gemacht werden. Hier ein Beispiel:

Options="StartRef=4198;RelinkTime=15;UserLink=1;TS1_1=20;TS1_2=232;TS2_3=232;"

StartRef=4198               Startreflektor 4198
RelinkTime=15               Rückschaltezeit zum Startreflektor 15 Minuten
UserLink=1                    Der Benutzer kann den Reflektor bei Bedarf wechseln
TS1_1=20                     Zeitschlitz 1 Sprechgruppe 20 fix aufgeschaltet
TS1_1=232                   Zeitschlitz 1 Sprechgruppe 232 fix aufgeschaltet
TS1_1=232                   Zeitschlitz 2 Sprechgruppe 232 fix aufgeschaltet

Zusätzliche Gruppen aufschalten mit TS_1_3=xxx;TS1_4=xxx;TS1_5=xxx;TS2_2=xxx;TS2_3=xxx;TS2_4=xxx;TS2_5=xxx;“

xxx bitte durch die gewünschte Sprechgruppen Nummer ersetzen.

 

Für Fragen zur Sprechgruppen Verwaltung bitte Michi OE8VIK kontaktieren unter oe8vik(add)oevsv.at oder über das Kontaktformuar auf der DMR Homepage.

Empfohlen wird auch unsere Sysop Telegram App Gruppe. Anmeldung bitte ebenfalls ausschliesslich an Michi OE8VIK. Bitte vor der Anmeldung die App auf dem Smartphone (Android oder Iphone) oder Tablet (Android oder Ipad) installieren. Für die Anmeldung wird das OE-Rufzeichen, das entsprechende Rufzeichen des Relais, wie auch die Mobiltelefonnummer benötigt. Die Daten werden an niemanden weiter gegeben!!!

Fragen können auch live jeweils in der monatlichen „Digital OE Support Runde“ am 3. Dienstag/Monat zwischen 19.00 und 19.50 Uhr auf dem Reflektor 4189 gestellt werden.