RT82-Manager zum Einlesen der Rufzeichendatenbank

Um die internationale Datenbank einzuspielen, benützt man am Besten den RT82-Manager. Dieser funktioniert mit der betaexperimentellen Firmware wie auch mit der Firmware, mit welcher man 100’000 Kontakte einlesen kann.

  • Den RT82-Manager kann im Download http://ham-dmr.at/index.php/download/ unter Retevis / TYT / Tytera – weitere MD2017/RT82 Software  den Retevis RT82 Manager herunterladen werden. 
  • Den Ordner „RT82-Manager“ extrahieren.
  • Den RT82-Manager starten mittels Doppelklick auf „CSV-DB-MGR“.
  • Nun das Programmierkabel ans Funkgerät anschliessen. Anschliessend das Kabel an den Computer anschliessen.
  • Das Funkgerät so eingeschalten lassen, wie man es zum Funken benützt.

  • Nun auf die Schaltfläche „Download Update“ klicken, um die Datenbank herunterzuladen.
  • Wenn die Datenbank heruntergeladen ist, wird dies angezeigt.
  • Nun auf „Flash“ klicken, um die Datenbank einzulesen.
  • Wenn die Datenbank eingelesen ist, wird dies mit „fertig“ angezeigt.
  • Das Funkgerät kann nun aus- und wieder eingeschaltet werden.
  • Fertig.