Brandmeister News


11.06.2019: Relaisstandortwechsel Pfänder zu Bregenz OE9XAH

Das DMR Relais auf dem Pfänder (1064 m ü. M.) musste vor einigen Monaten abgebaut werden, weil die Bahnstation Pfänder umgebaut wurde. Nun hat sich ergeben, dass das Relais nicht mehr auf dem Pfänder installiert werden kann.

Es wurde jedoch umgehend ein Ersatzstandort gefunden bei Bregenz auf dem Gebhardsberg (ca. 600 m ü. M.). Das Relais wird auf der gleichen Frequenz wie früher auf dem Pfänder auf 438.500 MHz in Betrieb gehen. So müssen die Funkgeräte nicht gross umprogrammiert werden. Vorarlberg wird auch vom neuen Standort aus gut abgedeckt sein.

Relais Bregenz 438.500 MHz -7.6 MHz Shift, Colorcode 1, Hytera DMRGateway mit Verbindung zu IPSC2 OE, Brandmeister und DMR XLX024.

Für das DMR Austria Team
Michi OE8VIK

 

 

10.06.2019: Brandmeister Server BM2321 in Österreich

Seit kurzem gibt es einen eigenen Brandmeister Server in Österreich (BM2321). Ab sofort kann man seine Anlagen statt mit dem deutschen oder Schweizer Server mit dem österreichischem Brandmeister Server BM2321 verbinden. Bei Anlagen, bei welchen man den Server nicht mit einer Auswahl aussuchen kann, soll die IP Adresse 94.199.173.125 erfasst werden.

Natürlich funktionieren die Anlagen mit dem deutschen oder Schweizer Server weiterhin. Somit müsst Ihr nicht sofort die Wanderschuhe montieren hihi.

Bitte beachtet, dass wenn Eure Anlage vorher mit einem anderen Brandmeister Server verbunden war, die Einstellungen wie statische Sprechgruppen TG’s, usw. neu erfasst werden müssen. Dies muss im Selfcare vorgenommen werden.

Der österreichische Brandmeister Server steht in Vorarlberg in einem Rechenzentrum.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und werden neue Informationen wie immer in der Brandmeister Österreich Rubrik auf unserer DMR Homepage veröffentlichen.

Für das DMR Austria TEAM
Michi OE8VIK

 

 

09.06.2019: Hotspot Security

Das MMDV Protokoll sieht beim Brandmeister Netz ein Passwort vor. Dieses Passwort ist bei den meisten Hotspots wie openSPOT, openSPOT 2, DVMEGA, Jumbospot, usw. als Standard-Passwort vergeben.

Damit kein Fremder mittels Rufzeichenmissbrauch einen Hotspot mit falschem Rufzeichen in Betrieb nehmen kann, ist es möglich, im Brandmeister Selfcare ein eigenes Passwort zu vergeben. Dieses eigene Passwort erfasst man danach in seinem Hotspot.

Wie das Hotspot Security eingerichtet werden kann, ist hier zu finden.

73 Michi OE8VIK

 

 

24.04.2019: OE Wettersonden Talk über die TG2324

Wettersonden werden weltweit von ca. 1000 Stationen zu festgesetzten Zeiten von meterologischen Stationen sowie von militärischen Gebieten bei Bedarf gestartet, um Wind, Geschwindigkeit, Richtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Taupunkt und einige andere Umweltbedingungen vom Boden bis in eine Höhe von ca. 10‘000 – 35‘000 Meter zu messen.

Einige Funkamateure haben das Beobachten von sich in der Luft befindenden Wettersonden und vor allem das Aufsuchen gelandeter Wettersonden zu ihrem Hobby gemacht. Da gibt es einiges an Erfahrungen und Informationen zum Austauschen. Regelmässige Rund-QSO’s zum Thema – gegenseitige Unterstützung über den Reflektor beim Sonden aufspüren, und, und und…

Weitere Informationen zu diesem Thema sind unter https://www.qsl.net/oe1ffs/Sondenpage/Wettersonde.html zu finden.

73 Michi OE8VIK

 

13.02.2019: Änderung der Zielnummer bei Aussendung GPS ins aprs.fi (nur Brandmeister-Netz!)

Am 1. März 2019 wird DMR Brandmeister die GPS-Ziel-Nummer 5057 für GPS Aussendungen ins aprs.fi auslaufen lassen. Wenn dies die aktuell im Codeplug verwendete Ziel-ID ist, sollte diese bitte so bald wie möglich auf 262999 gewechselt werden. ACHTUNG! Dies betrifft nur die Brandmeister Relais. Bei den am IPSC2 angeschlossenen Relais müssen keine Änderungen vorgenommen werden.

Es ist egal, wenn man im Ausland über einen anderen Brandmeister Server spricht. Die Daten an die Zielnummer 262999 werden auch dort weitergeleitet.

Leider kann man bei den Funkgeräten oft nur 1 GPS-Ziel-Nummer erfassen, was nun die Codeplugprogrammierung und den Betrieb erschwert. Brandmeister sah sich zu dieser Änderung gezwungen, da es bei den Benützern oft zu Falschaussendungen an die TG5057 geführt hat. Die TG5057 ist offensichtlich eine australische Sprechgruppe. Die Aussendung der GPS-Daten sollte als Privatruf an die Nummer 5057 gesendet werden und nicht als Gruppenruf an die TG5057. Dies ist offensichtlich das Problem.

Wir empfehlen diejenigen, welche hauptsächlich das Brandmeister-Netz benützen, die Codeplugs zeitnah anzupassen.

73 Michi OE8VIK

 

 

17.01.2019: TG232112 OE Notfall und Katastrophen

Es wurde neu die TG232112 OE Notfall und Katastrophen eingeführt. Diese Sprechgruppe ist auch mit D-STAR verbunden zu XLX022 E und XLX024 E.

Es wird gebeten, die Sprechgruppe TG232112 auf allen Relais auf dem Zeitschlitz 1 fix aufzuschalten. Ebenfalls ist zu empfehlen, dass die Sprechgruppe auch auf den Hotspots aufgeschaltet wird. So ist eine grössere Erreichbarkeit gegeben.

Bitte diese Sprechgruppe TG232112 ausschliesslich für Notfälle oder Katastrophen benützen. Vielen Dank!

73 Michi OE8VIK

 

 

 

09.12.2018: OE9 DMR – D-STAR Brücke

In Vorarlberg existiert eine DMR Brandmeister zu D-STAR Brücke. Sendet man mit der Sprechgruppe TG2329 wird man automatisch zu D-STAR XLX024 Modul X übertragen. Umgekehrt funktioniert es selbstverständlich auch. Besten Dank an die OE9-Gruppe um Klaus OE9PKV und Wilfried OE9WLJ.

73 Michi OE8VIK

 

 

15.10.2018: Neues DMR Brandmeister Relais im Tirol

  • OE7XUT St. Ulrich Pillerseetal 438.625 MHz, angeschlossen am Brandmeister-Netz

Vielen Dank an den Sysop für die Arbeit.

73 Michi OE8VIK

 

 

10.10.2018 Neuer Textnachrichtendienst im Brandmeister-Netz

Neu gibt es im Brandmeister Netz einen Dienst, welcher Kurznachrichten an andere Teilnehmer entgegennimmt, der den Empfänger zu benachrichtigen versucht und der die Nachrichten dann letztlich zustellt. Die Textnachrichten sind immer an die DMR-ID Nummer 262995 als Privatruf (privatecall) zu senden und NICHT an die persönliche DMR-ID Nummer des Users.

  • Textnachricht mit dem Funkgerät an die DMR-ID 262995 (privatcall).
  • Textnachrichten immer an 262995 nicht an die DMR-ID der entsprechenden Station
  • Beispiel Textnachricht an mich OE8VIK: „OE8VIK Das ist ein Test“ senden an 262995
  • Übersicht der in der Box enthaltenen Nachrichten mit: „INBOX“ oder „IN“ oder „LIST“ an 262995
  • Abfragen der eigenen erhaltenen Nachrichten mit: „ALL“ oder „GET“ an 262995
  • Löschen aller Nachrichten mit: „DELETE“ oder „DEL“ an 262995
  • Test, ob es funktioniert mit: „ECHO“ an 262995

Vielen Dank an die Programmierer.

73 Michi OE8VIK

 

02.10.2018: Vorankündigung Relais Pfänder

Wilfried OE9WLJ teilt folgendes mit:

Leider müssen wir euch mitteilen, dass das Relais Pfänder OE9XVJ vorübergehend den Betrieb einstellen muss. Die Antennen-anlage befindet sich auf dem Dach der Pfänderbahn. Das Dach wird in eine Aussichtsplattform umgebaut. 
Derweil müssen die Antennen abgebaut werden. 

Wir haben leider noch keinen Termin für die Wiederinbetriebnahme, gehen aber davon aus, dass es etwas länger dauern wird. 

Mit der Abschaltung ist bereits diese Woche zu rechnen. 

Mit den besten 73 im Namen der gesamten Betreibergruppe, 
Wilfried / OE9WLJ 

 

07.09.2018: Serverwechsel bei Brandmeister von BM2621 zu BM2622

Brandmeister DL wird in nächster Zeit den Wechsel vom BM2621 zum BM2622 Server vollziehen. Die Info ist vorab einmal für die Sysops der Relais, welche im Winter nicht zu ihren Anlagen kommen. Hier empfiehlt es sich, den IP Adressen-Wechsel einmal bei Gelegenheit zu vollziehen. Gemäss Information des BM262 Teams herrscht aber keine Eile.

Der Wechsel wird dann, wenn es so weit ist, alle Relais und Hotspot betreffen, welche aktuell mit dem BM2621 Server verbunden sind. Relais und Hotspots, die bereits am BM2622 oder einem andren Server angeschlossen sind, müssen nichts unternehmen.

Die IP Adresse des BM2622 lautet: 178.238.234.72

WICHTIG! Nach dem Wechsel müssen die Sprechgruppen (TG), welche man fix abonniert haben will, im Selfcare neu hinzugefügt werden. Dies ist bei den Relais wie auch bei den Hotspots notwendig.

Wie man die Sprechgruppen bei den Hotspots fix abonniert, ist hier im Detail beschrieben. 

Wir werden hier informieren, wenn es neue oder weitere Informationen gibt.

 

05.09.2018: Brandmeister TG zu D-STAR Österreich wurde umgestellt

Wie angekündigt wurde die Brandmeister TG zu D-STAR Österreich von der TG2325 zur TG23205 gewechselt. Ab sofort ist die TG2325 für OE5 Oberösterreich und die TG23205 für D-STAR Österreich.

 

30.08.2018: Brandmeister DMR zu D-STAR Österreich Brücke demnächst via TG23205

Die DMR TG für die Brücke von Brandmeister DMR zu den D-Star XLX Servern wechselt demnächst von TG2325 zur TG23205. 

Ein neues DMR Relais in OE5 ist der Grund für den Wechsel.  Diese Info haben wir von Timm OE5STM erhalten. 

Wir melden, wenn der Wechsel vollzogen wurde. 

 

 

12.06.2018: Die Österreich Brandmeister Sprechgruppen nun auch auf IPSC2 erhältlich

Ab heute Abend sind die Österreich Brandmeister Sprechgruppe TG2321-2329 auch auf allen am IPSC2 angeschlossenen Relais verfügbar. Das bedeutet, dass auf allen österreichischen DMR Relais die TGs 2321-2329 zur Verfügung stehen.

Vielen Dank dazu an das Brandmeister Team und an Kurt OE1KBC

Weitere Informationen sind hier zu finden.

 

20.05.2018: Schweiz DMR-DSTAR Brücke TG22822 via XLX022D zu XLX229D

Es freut uns mitteilen zu können, dass es nun möglich ist vom DMR Brandmeister Netz mit der TG22822 via dem österreichischen XLX022D zum Schweizer D-STAR XLX229D Server der SWISS-ARTG zu sprechen.

In der Schweiz sind die meisten D-STAR Relais und D-STAR Hotspots mit dem Schweizer XLX229 Server Modul D (Schweiz) verbunden. 

Wenn man auf D-STAR auf XLX229D, XLX022D, XLX024D oder XLX232D spricht, wird man automatisch im DMR Brandmeister Netz auf der TG22822 gehört. Möglich macht dies die Transcodierung auf dem XLX022D, welche von OE5STM/HB9FUT Timm betrieben wird. Besten Dank an Timm und dem Team der SWISSDMR.

Wenn man auf DMR Brandmeister mit der TG22822 spricht, ist man auf D-STAR auf allen D-STAR Relais und Hotspots zu hören, welche mit einem der XLX Servern 229D, o22D, 024D oder 232D verbunden sind.

 

30.03.2018: Relais Pfänder OE9XVJ TG2280 fix aufgeschaltet

Auf dem Relais Pfänder wurde die TG2280 (Anruf TG Schweiz deutsch) fix aufgeschaltet. Damit wurde dem Wunsch Schweizer OM entsprochen, da der Pfänder einen Grossteil der Ostschweiz abdeckt.

 

22.01.2018: Neue Sprechgruppe TG23201 Brandmeister zu C4FM YSF OE1

Neu gibt es die Sprechgruppe TG23201. Mit dieser kann man sich mit dem C4FM YSF OE1 Reflektor verbinden.

 

21.01.2018: XLX022A und XLX024U zu Brandmeister

Seit einiger Zeit existiert eine Verbindung von Dstar XLX022A zu Brandmeister DMR TG2325. Die Tonqualität war nicht so gut. Nun ist eine Softwareversion in Betrieb genommen worden, welche eine Direktverbindung des Brandmeister-Master-Server über das XLX-Protokoll ermöglicht. Diese Version wurde gestern am XLX022 und XLX024 installiert. 
Das Neue daran ist, dass die Transcodierung durch den am XLX angebundenen  AMBE Server stattfindet und somit die Qualität nun gut ist. Man merkt quasi  keinen Unterschied zwischen D-Star und DMR. 

Im Moment wird die Brandmeister TG2325 nur am XLX022 Modul A geschaltet. Am XLX024 gibt es das Modul U, welches mit Brandmeister TG23208 verbunden ist. Ebenfalls ist dort C4FM YSF OE9 und WIRES-X OE9 verbunden.

Besten Dank für die Information an Timm OE5STM und Klaus OE9PKV.

 

 

29.12.2017: Brandmeister Relais OE7XKT Kaltenbach 438.400 MHz

In Tirol gibt es das 1. Brandmeister Relais OE7XKT Kaltenbach auf 438.400 MHz. Das Relais wurde zuerst an einem Dummyload betrieben, weshalb es in der Relaisliste nicht aufgeführt war. In der Zwischenzeit ist der Duplexer vorhanden und das Relais wird an einer normalen Antenne betrieben. 

 

 

22.12.2017: DMR Gegebenheiten in der Schweiz

In unserem Nachbarland Schweiz ist Brandmeister sehr stark vertreten. Grund genug um kurz über die DMR Gegebenheiten dort zu berichten.Im deutschsprachigen Teil der Schweiz hat es sich eingebürgert, dass die Sprechgruppe TG2280 als Anrufsprechgruppe benützt wird. Somit empfiehlt es sich, nach Zustandekommen des QSOs, auf eine taktische Sprechgruppe zu wechseln, damit nicht alle Relais gleichzeitig besetzt sind. Dafür wurden die Sprechgruppen TG22801, 22802, 22803 und 22804 eingeführt.

Dies klappt übrigens in der Deutschschweiz sehr gut. Wer sich detailliert für DMR in der Schweiz interessiert, findet hier diverse PDFs zu diesem Thema.

 

 

 09.12.2017: Relais OE1XDT Wien-Donauturm 438.3375 MHz neu mit Hytera DMRGateway auch mit Brandmeister verbunden 

Seit heute kommt beim Relais Donauturm in Wien das Hytera DMRGateway zum Einsatz. Das Relais ist mit dem Brandmeister DMR Netz wie auch mit dem DMR AUSTRIA Netz (DMR-MARC/DMRplus) verbunden.

 

 

 

15.11.2017: Neues BM-Relais OE9XVD-2 145.575 MHz
In Vorarlberg wurde ein 2 m Relais auf 145.575 MHz in Betrieb genommen. Es ist das zweite 2 m DMR Relais in Österreich. So können die OM in OE9 nun auch ihre Dualbandgeräte mit einem Relais betreiben.



o1.11.2017: Neues BM-Relais OE6XAG Schöckl 437.975 MHz

Heute ist auf dem Schöckl das neue MMDVM-Relais (Multimode) in Betrieb gegangen. Es handelt sich um einen Testbetrieb. Das Relais ist mit dem Brandmeister DMR Netz, wie auch mit DSTAR XLX232 A verbunden und schaltet je nach Signal automatisch zwischen DMR und DSTAR hin und her. 

 

 

01.11.2017: Neue TYT-Retevis Codeplugs

Im Download sind neue Codeplugs für folgende Geräte vorhanden:

  • Retevis RT3 / TYT MD380 (mit und ohne GPS)
  • Retevis RT8 / TYT MD390 (mit und ohne GPS)
  • Retevis RT82 / TYT MD2017

Die Codeplugs sind im jeweiligen Verzeichnis des Funkgerätetypes im Ordner „DMR Austria Team“ zu finden.

Enthalten sind alle DMR AUSTRIA und Brandmeister Relais von Österreich, unter anderem das vor einigen Wochen in Betrieb gegangene BM Relais auf dem Schönbergkopf und das heute in Betrieb genommene BM Relais auf dem Schöckl. Das Schöckl Relais befindet sich im Testbetrieb. Es handelt sich um ein MMDVM Relais.

 

 

 

 

24.10.2017: Verbindungen zu anderen Betriebsarten in OE

Über die Sprechgruppe TG23209 ist es schon länger möglich, eine Verbindung zu Dstar XRF024 B zu tätigen. Mit der neuen TG23208 ist nun eine Verbindung zu C4FM YSF OE-Austria möglich. Der Betreiber dieses YSF ist Klaus OE9PKV.

Mit der Sprechgruppe TG2325 OE5 ist ebenfalls eine Verbindung zu Dstar XLX022 A (Austria) möglich.

 

 

 

23.10.2017: NEU Brandmeister Informationen für Österreich

Ab sofort werden wir hier auf der DMR AUSTRIA Homepage auch den Brandmeister für Österreich beschreiben. Als erstes folgt eine aktuelle Relaisliste und eine Auflistung der OE TGs (Sprechgruppen). Die Informationen werden in den nächsten Tagen ausgebaut. Wir hoffen, dass nun bald alle DMR Bereiche in Österreich mit aktuellen Informationen abgedeckt sind.

Die DMR-Netze von DMRplus/MARC Österreich und Brandmeister bleiben selbständig. Wir wollen jedoch den DMR Benützern die Möglichkeit geben, alle Informationen sachlich beschrieben auf einer Homepage zu finden, egal  in welchem Netz der Benützer funken will.

Für das DMR AUSTRIA Team
Michi OE8VIK