MMDVM Multimode Relais

Auf der Homepage von MW0MWZ kann ein fertiges Raspberry Pi Image für den Betrieb eines MMDVM Relais heruntergeladen werden. Mit diesem Image kann das MMDVM Relais in folgenden Betriebsarten und Netzen betrieben werden:

  • DMR: DMRplus, Brandmeister, XLX DMR
  • DSTAR: DCS, REF, XRF
  • C4FM: YSF und FCS
  • NXDN
  • Evtl. noch weitere

Das Image enthält die DMRGateway Software, mit welcher das MMDVM Relais gleichzeitig mit mehreren DMR Netzen verbinden kann.

Nachfolgend wird gezeigt, wie man das MMDVM Relais gleichzeitig mit:

  • IPSC2 Reflektor 4188 mit TG9, TG232 und TG20 des Zeitschlitzes 1, TG232 des Zeitschlitzes 2
  • DMR Brandmeister
  • DSTAR DCS009 A Österreich
  • YSF AT C4FM Austria / DR-2X & MMDVM

verbunden wird.

Im Beispiel des Relais OE8XGK (Sysop OE8VIK) wurden folgende Komponenten getestet:

Bei OE8XGK wurde das MMDVM Relais gleichzeitig mit:

  • IPSC2 Reflektor 4188 mit TG9, TG232 und TG20 des Zeitschlitzes 1, TG232 des Zeitschlitzes 2
  • DMR Brandmeister
  • DSTAR DCS009 A Österreich
  • YSF AT C4FM Austria / DR-2X & MMDVM

verbunden.

  • Als RX (Empfänger) 1 Motorola GM380 (GM360 und GM340 funktionieren genauso)
  • Als TX (Sender) 1 Motorola GM380 (GM360 und GM340 funktionieren genauso)
  • Idealerweise einen Lüfter, um den TX Motorola GM380 zu kühlen
  • Netzgerät, an welchem die 2 Motorola GM380 betrieben werden können
  • Programmierkabel, um die 2 Motorola GM380 programmieren zu können
  • Programmiersoftware für die 2 Motorola GM380
  • Windows XP oder Windows 7 Computer 32 bit, auf welchem die Programmiersoftware für die 2 Motorola GM380 installiert werden kann
  • 1 MMDVM Platine 
  • mind. 8 GB micro SD Karte, auf welcher das Pi-STAR Image geschrieben wird

Verbindungskabel von der MMDVM Platine zu den beiden Motorola GM380 Geräten (1 Kabelende zum TX Gerät und 1 Kabelende zum RX Gerät)