Flashtool für TYT-MD380-390/Retevis RT3-RT8 für Windows

Es gibt auch eine Software für Windows, von Ty Weaver, KG5RKI, mit der man die alternative MD380Tools Firmware und die Userdatenbank auch ohne Linux oder virtuellem Linux auf die TYT-MD380/Retevis RT3 bzw. TYT-MD390/Retevis RT8 laden kann. Die Software kann unter hier heruntergeladen werden. Mit der Software kann man die experimentelle Firmware herunterladen und diese auch in das Funkgerät schreiben. Das funktioniert sowohl für die Firmware, als auch für die User Datenbank.

Bitte die zwei verschiedenen Firmware der Geräte beachten. Es gibt eine für Geräte mit GPS und eine für Geräte ohne GPS.

Firmware-Datei herunterladen

  • Software starten
  • Je nach Gerät auf Download GPS (Geräte mit GPS) oder Download NON-GPS (Geräte ohne GPS) klicken

Firmware ins Gerät einlesen:

  • Beim Einschalten des Gerätes die PTT-Taste und die obere Seitentaste gedrückt halten. Das Gerät blinkt dann rot und grün, und zeigt KEIN Display.
  • Auf „Flash“ klicken. Damit wir die kurz vorher heruntergeladene Firmware ins Funkgerät eingelesen


User Datenbank ins Gerät einlesen:

  • Das Programmierkabel am Funkgerät und Computer anschliessen
  • Das Funkgerät einschalten ganz normal einschalten, wie wenn man ein QSO führen möchte
  • Nun auf „Download Update“ klicken
  • Nun beginnt die Software damit, die Datenbank herunter zu laden
  • Nun auf Flash klicken um die Datenbank ins Funkgerät einzulesen

Erklärungen

  • Filename : Mit „Open“ ladet lädt man eine eigene Firmware, Userdatenbank, oder einen eigenen Codeplug in das Tool. Dies braucht man für die jeweiligen „Flash from File“ bzw. „Codeplug Write“ Funktionen.
  • Codeplug : „Write“ schreibt einen Codeplug in das Gerät. „Read“ liest den aktuell im Gerät programmierten Codeplug aus und speichert ihn.
  • Firmware : „Download GPS“/“Download-NonGPS“ lädt eine aktuelle Version der KG5RKI-MD380Toolz aus dem Internet. „Flash“ schreibt die heruntergeladene Firmware in das Gerät. „Flash From File“ schreibt die, vorher unter Filename gewählte Firmware in das Gerät. Wer lieber die Original MD380Tools anstatt die KG5RKI Version benützen möchte, muss diese separat herunterladen und via „Flash from File“ ins Funkgerät einlesen.
  • UserDB : „Download Update“ lädt eine aktuelle Fassung der User Datenbank herunter. „Flash“ spielt diese in das Gerät ein, wo sie im Funkgerät unter den MD380Tool im Show Call/UsersCSV Menü aktiviert werden kann. Im Gegensatz zur Datenbank in den Offiziellen MD380Tools, ist die hier genutzte vollständig mit Orten und Namen zu den europäischen DMRID’s. Mit „Flash From File“ kann man auch eine eigene User Datenbank einlesen.

Wichtig! Beim Flashen bitte immer warten, bis in der unteren Zeile „Done“ steht. Manches kann schon mal ein paar Minuten länger dauern.

Wichtig! Das Einlesen der Firmware, Datenbank, Codeplugs, usw. erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung übernommen.