DV4Mini-/DV4AMBE-Betrieb im Brandmeister Netz

Der DV4Mini kann auch im Brandmeister Netz benützt werden. Die Software des DV4Mini ist bei DMR programmiert, um mit Reflektoren zu arbeiten. Das bedeutet, dass ein Reflektor aufgeschaltet wird und dann immer mit der Sprechgruppe TG9 gesendet wird. Es ist nicht möglich, mit der Sprechgruppe TG232 im Funkgerät zu senden und der DV4Mini leitet das Signal als Sprechgruppe TG232 weiter. Bei Brandmeister wird fast nur mit Sprechgruppen (TG) gearbeitet. Dies macht die Benützung des DV4Mini im Brandmeister Netz ein wenig mühsam. Es wurden Reflektoren, wie man sie aus dem DMRplus Netz her kennt, eingerichtet. Diese werden jeweils zu einer entsprechenden Sprechgruppe TG weiter geleitet.

Folgende Reflektoren können direkt angewählt werden (Auswahl):

Region Reflektor TG Region Reflektor TG
Österreich 4232 232 OEMaster 4190 2320
Wien 4191 2321 Salzburg 4192 2322
Niederösterreich 4193 2323 Burgenland 4194 2324
Oberösterreich 4195 2325 Steiermark 4196 2326
Tirol 4197 2327 Kärnten 4198 2328
Vorarlberg 4199 2329      

Bitte die DV4Mini Software starten. Nach dem Starten die Registerkarte Experteneinstellungen wählen. Nun BM wählen, damit die verschiedenen Brandmeister DMR Master angezeigt werden. Nun bitte den deutschen BR: MASTER-2621-DE wählen. Natürlich würde der Schweizer DMR-Master genauso gut funktionieren.

Nun wählen wir den Reflektor, welcher zur gewünschten Sprechgruppe TG weiter geleitet wird. Hier im Beispiel wählen wir den Reflektor 4198 (TG2328) und klicken auf verbinden.

Unten links steht 4198 BR. Somit ist man verbunden und man kann ein QSO führen.

Wichtig! Immer mit der Sprechgruppe TG9 senden, da die DV4Mini Software über Reflektoren arbeitet und nicht direkt über Sprechgruppen.

 

Extended Routing

Leider existiert nicht für jede Sprechgruppe ein entsprechender Reflektor. Es wurde der Reflektor 4999 Extended Routing eingeführt. Diesem Reflektor kann jeder selber seinem DV4Mini manuell eine Brandmeister Sprechgruppe TG zugewiesen werden.

Will man dieses Extended Routing benützen, muss man sich zuerst mit dem Reflektor 4999 verbinden.

 

Nachdem man sich verbunden hat, muss man über das Brandmeister Dashboard in sein eigenes Brandmeister-Login einsteigen. Sollte man noch kein eigenes Login/Zugang haben, muss zuerst eines erstellt werden. Wie man das erstellt, ist unter hier beschrieben.

Bitte mit Rufzeichen und Passwort anmelden.

Unten rechts auf My hotspots klicken.

Nun auf die DMR-ID des DV4Mini klicken (2328040).

Nun ganz nach unten scrollen, bis das nachfolgende Feld erscheint.

In das linke Feld, in welchem die 0 steht, die gewünschte Sprechgruppe TG eingeben. In diesem Beispiel ist das die TG22801 . Nun auf Einstellungen speichern klicken.

Sobald man mit der gewünschten Sprechgruppe verbunden ist, wird dies mit nachfolgender Meldung bestätigt.

Das QSO kann nun geführt werden.

 

Hier noch zur Vollständigkeit die restlichen Sprechgruppe TG von Österreich und der Schweiz. Für diese Sprechgruppen TG gibt es keinen dazu gehörigen Reflektor. Diese müssen zwingen mit dem Extended Routing verwendet werden.

Region Reflektor TG Region Reflektor TG
OE TAC1 23200 OE TAC2 23299
C4FM YSF 23208 DSTAR XRF024 B 23209