DV4Mini Betrieb

Die wichtigsten Bedienungsbefehle beim DV4Mini

 Für jede Betriebsart braucht es auch die entsprechenden Funkgeräte dazu. Das bedeutet, es kann nicht mit einem Yaesu C4FM Gerät DMR oder D-Star-Betrieb gemacht werden.

 

D-Star

Im Herbst 2017 wurde in Österreich von DCS009 auf XLX232 umgestellt. Da XLX nicht direkt angewählt werden kann, ist für den XLX232 weiterhin DCS009 und für den XLX022 weiterhin XRF022 zu wählen. Damit sich der DV4Mini mit dem D-Star Reflektor DCS009 A verbindet, muss die PTT-Taste gedrückt werden und während dem Drücken die DTMF Töne D 9 0 1 gewählt werden. Danach kann die Sendetaste losgelassen werden. Diesen Verbindungsbefehl kann man auch, wie vorher beschrieben, bei der Software direkt anwählen.

Die wichtigsten DCS Reflektoren sind:    
           
Ort Reflektor DTMF Ort Reflektor DTMF
Österreich DCS009A D901 OE Support Runde DCS009S  
Österreich XRF022A   Brücke zu YSF DCS009Y  
Südtirol DCS009F   Deutschland DCS001C D103
Tirol DCS009T   Italien XRF022B  
Schweiz XRF229D   Schweiz Ausweich XRF229G  
Reflektor trennen # D-Star-DMR TG1-110 DSC009M  

Die Bedienung im D-Star Modus beim DV4Mini läuft genauso ab wie bei einem Relais.

 

DMR

Den DV4Mini im DMR Modus betreibt man seit der Software Version vom Februar 2019 immer mit der Sprechgruppe, über die man wirklich senden will.

Damit sich der DV4Mini mit dem DMR Reflektor 4198 OE8 Kärnten verbindet, muss diese Zahl mittels der Zifferntastatur am Funkgerät eingegeben werden. Sobald die Ziffer 4198 auf dem Display steht, die PTT Taste drücken (ca. 3-4 Sekunden lang). Danach sollte aus dem Lautsprecher „verbunden mit Reflektor 4198“ ertönen. Beim Hytera PD785 geht dies mittels Zifferntastatur am Funkgerät. Evtl. müssen bei anderen Modellen die Befehle für die Reflektoren als Kontakt oder ähnlichem abgespeichert werden.

Diesen Verbindungsbefehl kann man auch wie vorher beschrieben bei der Software des DV4Mini direkt anwählen.

Die verschiedenen Reflektoren sind in der Reflektorliste ersichtlich.

Die Bedienung im DMR Modus beim DV4Mini läuft fast genauso ab wie bei einem Relais.  

 

 

DV4Mini Zeitschlitz 1 Betrieb

 

Der DV4Mini kann auch für den Funkbetrieb auf dem Zeitschlitz 1 benützt werden. Da der DV4Mini ein Simplex-Hotspot ist, kann er nicht zwischen Zeitschlitz 1 und 2 unterscheiden, indem man bei der Kanalprogrammierung Zeitschlitz 1 oder 2 wählt. Der IPSC2 Server schickt automatisch Aussendungen mit der TG9 (Reflektoren) zum Zeitschlitz 2. Alle anderen Sprechgruppen werden automatisch zum Zeitschlitz 1 geschickt, ausser man füllt die entsprechenden TG Nummern in die Felder des Zeitschlitzes 2 (unter Option TS2).

Man kann auch mehrere Sprechgruppen TG fix aufschalten, in dem man die TG Nummer in die Felder einträgt. Fix gewünschte TG des Zeitschlitzes 1 (TS1) bitte unter Option TS1 in eines der 5 Felder eintragen, fix gewünschte TG des Zeitschlitzes 2 (TS2) bitte unter Option TS2 in eines der 5 Felder eintragen.

Wir empfehlen den DMR Master IPSC2-OE-DMO zu wählen. Der IPSC2-OE-DMO kann auch für OM und YL aus der Schweiz benützt werden.

Damit das Verbinden mit einer Sprechgruppe des Zeitschlitzes 1 oder 2 klappt, muss man sich zuerst mit einem Reflektor auf dem Zeitschlitz 2 verbinden. Danach stehen die anderen Sprechgruppen zur Verfügung. Ob der DV4Mini wirklich verbunden ist, sieht man im IPSC2-OE-DMO Dashboard unter http://srv05.oevsv.at/ipsc/index.html# .

Folgende Sprechgruppen des Zeitschlitzes 1 und 2 stehen beim IPSC2-OE-DMO zur Verfügung:

 

Zeitschlitz 1:  Zeitschlitz 2:
TG1 Weltweit englisch  TG232 Österreich Zeitschlitz 2
TG2 Europa TG2321-2329 BM Österreich Sprechgruppen
TG5 Brücke zu NXDN Europa 23201 Brandmeister YSF/Wires-X OE1
TG6 Brücke zu D-STAR Österreich 2620-2629 Brandmeister DL TGs
TG7 Brücke zu C4FM YSF Österreich   
TG20 D-A-CH  
TG110 D-A-CH Ausweich TG  
TG232 Österreich Zeitschlitz 1  
TG262 Deutschland  

WICHTIG: Es ist technisch nicht möglich, die TG232 des Zeitschlitzes 1 und 2 gleichzeitig aufzuschalten. Man muss sich für einen Zeitschlitz entscheiden.

 

Brandmeister DMR

Der DV4Mini kann auch im Brandmeister Netz benützt werden. Dazu bitte bei den Experteneinstellungen bei „wähle nächsten DMR Master“ BM anklicken und danach den gewünschten Brandmeister Server auswählen.

 

 

Wir empfehlen den deutschen BM:MASTER-2622-DE oder den Schweizer BM: MASTER-2281-CH zu wählen.

Wichtig! Seit der DV4Mini Software Version Februar 2019 kann mit dem DV4Mini im Brandmeister Netz ganz normal mit den entsprechenden Sprechgruppen TG gesendet werden. Man muss nicht mehr die Reflektoren dazu benützten. Somit stehen auch alle Brandmeister TGs zur Verfügung.

Unter HOTSPOT Passwort kann das Hotspot Passwort, welches man als Sicherheit im Brandmeister Selfcare unter Hotspot Security Password erfasst hat, eingetragen werden. Dies ist aber nicht zwingend, dass diese Funktion aktiviert wird.

 

Im Selfcare beim Brandmeister Dashboard unter https://brandmeister.network/?page=login können Sprechgruppen TGs fix aktiviert werden.

Zuerst muss man sich unter https://brandmeister.network/ registrieren.

Wie das Registrieren und das Selfcare des Brandmeisters funktioniert, kann hier nachgelesen werden.

 

C4FM Austria: Reflektor "AT C4FM Austria"

Die Betriebsart C4FM wählen und YSF anklicken und AT C4FM Austria anwählen und auf verbinden klicken.

Nun beim C4FM Funkgerät lange auf die GM Taste drücken, um ins DG-ID SETUP Menü zu kommen. Bitte bei RX immer 00 und bei TX 32 eingeben. Folgende TX Gruppen existieren:

14 Spanien
16
Belgien
22
Italien
28
Schweiz
32 Österreich
81 Test
82 OE Hotspots
91 OE1 Wien
93 OE3 Niederösterreich
98 OE8 Kärnten
99 ECHO

Sollte das DG-ID SETUP Menü durch langes drücken auf die GM Taste nicht erscheinen, muss im Funkgerät das aktuelle Firmware Update von Yaesu eingespielt werden.

 

 

Betrieb mehrerer DV4Mini

Seit der Software Version Februar 2019 ist es problemlos möglich, mehrere DV4Mini an der gleichen Internetleitung zu betreiben. Wichtig ist dass man im zusätzlichen Feld rechts der eigenen DMR ID verschiedene Zahlen eintippt. Zum Beispiel:

DV4Mini Nummer 1: DMR ID 2328000 01

DV4Mini Nummer 2: DMR ID 2328000 02

DV4Mini Nummer 3: DMR ID 2328000 03