Neue Zieladressen (Nummern) für den Versand der GPS Daten ins APRS auch beim IPSC2 DMR Netz

Die Zieladressen (Nummern) für die GPS Daten ins aprs.fi 5055-5059 müssen geändert werden. Der Grund ist die Sprechgruppe TG505 und die weiteren Sprechgruppen TG505x und TG505xx unserer Freunde in Australien. Da die Nummern über 9000 (ausser Echo 9990) komplett frei sind, werden die Nummern neu 9055 bis 9059. Im Moment laufen die alten Nummern (5055-5059) noch. Sie werden aber demnächst deaktiviert.

Wir bitten alle IPSC2 DMR Netz Benutzer, in ihrem Funkgerät bzw. im Codeplug die Nummern 5055-5059 durch 9055-9059 zu ersetzen. Dies ist eine kleine Sache. Bei Problemen helfen wir gerne weiter. Fragen können zum Beispiel am kommenden Dienstag, 16. Juli 2019, 19 Uhr Reflektor 4189 IPSC2 Netz bei der Digital OE Support Runde gestellt werden.

Das Brandmeister DMR Netz hat ebenfalls kürzlich die Nummern geändert. Leider sind in den beiden DMR Netzen die Nummern verschieden. Deswegen wurde beim IPSC2 Netz eine Erweiterung eingerichtet. Wenn jemand in seinem Funkgerät bzw. im Codeplug die Zielnummer für GPS Daten ins aprs.fi die Nummern vom Brandmeister DMR Netz erfasst hat, das sind die Nummern 262999 oder 232999, werden die Daten auch im IPSC2 DMR Netz mit dieser Nummer ins aprs.fi weiter geleitet. Mit gewählter Nummer 262999 oder 232999 wird im aprs.fi das Symbol „Car“ (Auto) angezeigt.

Wichtig für Hotspot Benutzer, die das DMRGateway benützen, mit welchem man gleichzeitig mit dem IPSC2 DMR Netz und dem Brandmeister DMR Netz verbunden sind:
Bitte ändert beim PI-STAR die Einträge. Für Simplex-Hotspots wie DVMEGA, Jumbospot und ähnliche findet Ihr die richtigen Einträge auf der Seite 9 im PDF “Anleitung Installation Pi-Star für DVMEGA, Jumbospot und ähnliche Simplex-Hotspots ab Version 3.1“. Für die Micro Repeater Platinen wie auch öffentliche MMDVM Relais findet Ihr die richtigen Einträge auf der Seite 9 im PDF “Anleitung Installation „Pi-Star“ für micro Repeater Platinen wie MMDVM_HS_DUAL_HAT ab Version 3.1“. Die beiden Anleitungen sind wie immer im Download auf unserer DMR Homepage zu finden.

Wir danken Euch für Euer Verständnis, dass diese Änderung nötig ist, damit die australischen Funkerfreunde nicht gestört werden.

Für Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

Für das DMR AUSTRIA TEAM
Michi OE8VIK