Neue DV4Mini Software in Arbeit

Da bereits Fragen und Informationen im Umlauf sind, informieren wir hier kurz aus erster Hand. Zur Zeit wird an einer neuen Software für den DV4Mini gearbeitet. Die Software ist noch im Beta-Test-Stadium. Sie ist aber über andere Kanäle schon öffentlich verbreitet worden, was zu Fragen führte. Auf unserer Homepage ist die Software noch nicht online, da sie wie erwähnt noch im Beta-Status ist. Sobald die finale Version erstellst ist, werden wir die Software ins Download geben und informieren. Vorab aber einige Informationen.

Die neue DV4Mini Software wird im MMDVM-Protokoll laufen, genau wie ein DVMEGA, Jumbospot und die anderen Hotspots. Die bisherige DV4Mini Software wird dementsprechend angepasst und ist der bisherigen Software sehr ähnlich. Der Benützer wird sich sofort zurecht finden. Die neuen Funktionen werden wir im Detail erklären, wenn die Software veröffentlicht wird. Es können je 5 Sprechgruppen des Zeitschlitzes 1 und 2 fix aufgeschaltet werden. Bis anhin konnte man immer nur eine Sprechgruppe hörbar machen. Das bedeutet, dass man sich zum Beispiel die TG1-110, die TG2-232 und den Reflektor 4191 fix aufschalten kann. Der DV4Mini ist weiterhin ein Simplex-Hotspot (DMO) genau wie der DVMEGA. Bis anhin musste immer mit der TG9 gesendet werden. Inskünftig ist mit der TG zu senden, welche man auch verwenden will. Also für die TG232 ist auch die TG232 auszusenden. Für den Reflektor Betrieb ist weiterhin die TG9 zuständig.

Wir bitten noch um Geduld. Der Programmierer ist mit viel Elan daran, den DV4Mini auf den aktuellen Stand zu bringen. Vielen Dank an dieser Stelle!!!

Wir informieren Euch, sobald die End-Version erhältlich ist.

Für das DMR AUSTRIA TEAM
Michi OE8VIK