Ausweichsprechgruppe TG110 auf den Zeitschlitz 2

Es kamen Anfragen von OM, welche sich nach einer Sprechgruppe erkundigten, mit welcher man ein QSO führen kann, ohne alle Relais im gleichen Reflektor zu belegen.

Dafür existiert die Sprechgruppe 110 auf dem Zeitschlitz 2. Diese Sprechgruppe ist nicht fix auf den Relais aufgeschaltet. Wenn man mit der TG110 auf dem Zeitschlitz 2 sendet, wird diese Sprechgruppe automatisch aktiviert. Aktiviert nun eine andere Person auf ihrem Relais ebenfalls die TG110, dann sind die beiden verwendeten Relais zusammengeschaltet. Andere nicht beteiligte Relais werden somit nicht belegt und bleiben für andere QSOs frei. Nach Beendigung des QSOs ist die TG110 nach ca. 20 Sekunden wieder deaktiviert.

Die TG110 auf den Zeitschlitz 2 ist eine einfache Art, um möglichst wenige Relais für ein QSO zu benützen. Die TG110 auf dem Zeitschlitz 2 kann aber auch dafür benützt werden, um ein QSO nur auf dem eigenen Relais zu führen. So bleiben alle anderen Relais frei.

Wollt Ihr also Euer QSO im kleinen Rahmen führen, dann könnt Ihr die TG110 auf dem Zeitschlitz 2 benützen. Die TG110 auf dem Zeitschlitz 2 ist nur auf den Relais erhältlich, welche am IPSC2-OEMaster angeschlossen sind. Mit Hotspots ist sie nicht erreichbar. Für die Hotspots gibt es zum Ausweichen entsprechende Reflektoren.

In den Codeplugs von OE8VIK für die TYT- und Retevis-Geräte ist die TG110 auf dem Zeitschlitz 2 bereits bei allen DMR-Austria Relais enthalten. Wenn Ihr die TG110 manuell in Euer Funkgerät abspeichert, bitte daran denken, die TG110 auch in die RX-Liste (RX group list) hinzuzufügen. Sonst hört Ihr die TG110 nicht.

Auf dem Zeitschlitz 1 existiert übrigens auch eine TG110. Diese funktioniert genau gleich, wie die TG110 auf dem Zeitschlitz 2. Die beiden TG110 sind aber nicht miteinander verknüpft. Die TG110 auf dem Zeitschlitz 1 steht international zur Verfügung.

Wir hoffen, dass die TG110 auf dem Zeitschlitz 2 einen Mehrwert bringt und auch bei Bedarf benützt wird.

Für Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Für das DMR AUSTRIA Team
Michi OE8VIK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.