DMR am Bisamberg mit allen Netzen verbunden

Seit heute 9.6.2017 ist der ERSTE DMR-Repeater, welcher ALLE aktuellen DMR-Netze weltweit gleichzeitig erreichen kann, in OE am Standort Bisamberg ON AIR.

Zur Technik:
Dank Jonathan G4KLX, welcher nicht nur MMDVM – Multi Mode Digital Voice Modem und jetzt auch das DMRGateway in OpenSource zur Verfügung stellt, ist es jetzt möglich, einen Umsetzer nicht nur an “EIN” DMR-Netz anzuschliessen, sondern gleichzeitig an bis zu „VIER” verschiedene Netze. Dank den Betreibern der weltweiten DMR Netze, welche den MMDVM-Protokollstandard eingebaut haben, ist diese Mehrfachanbindung jetzt möglich. Durch diese Technik ist KEINE Zusammenschaltung der Netze notwendig, sondern die Verknüpfung erfolgt am Repeater-Standort durch den SYSOP selbst.
 
Auch das ganz aktuelle DV-Netz „XLX“ aus Luxemburg lernt, ja auch Luc hat Spaß an einer Software für DMR, gerade DMR und C4FM zu D-STAR dazu, so dass auch diese Plattform am Bisamberg erreichbar ist.
 
Im groben Überblick kann man sagen, dass damit 1500-1600 DMR-Umsetzer weltweit vom Bisamberg erreichbar sind und das auf sehr einfache Art und Weise.
 
– Alle DMR+ Gruppen sowohl am Zeitschlitz TS1 als auch am Zeitschlitz TS2 sind wie gewohnt erreichbar. Alle Reflektoren sind wie gewohnt aktiv.
Neu hinzugekommen ist die Sprechgruppe TG8 am Zeitschlitz TS1, um das XLX Netz von Luc erreichen zu können. Ein XLX232 ist bereits installiert hat, aber noch nicht die DMR Funktionalität.
  Die Bedienung der Reflektoren im Detail wird auf http://dmr.oevsv.at erklärt.
– Mit den Sprechgruppen TG2321, TG2323, TG2326, TG2328 und TG2329 am Zeitschlitz TS2 kann eine direkte Verbindung (ohne umschalten) mit den BM Umsetzern in OE1/OE3, OE6, OE8 und OE9 erfolgen.
 
Natürlich sind wir am Bisamberg auch eingehend über das DMR+/DMR-MARC-Netz wie gewohnt erreichbar und mit den Sprechgruppen 2321,2323,2326,2328,2329 auf TS2 und aus XLX auf TS1 mit TG8 auch aus den befreundeten Netzen.
Damit kann jede benötigte Verbindung in OE benutzt werden.
Es wurde bereits mit einigen SYSOPs in OE6 und OE5 Kontakt aufgenommen, um diese neue Technik auf weitere Standorte zu bringen. Ich glaube, das ist ein großer nächster Schritt. 
 
Ein Bericht mit Bildern und Blockdiagrammen ist für die nächste QSP in Vorbereitung.
 
Viel Erfolg bei den Tests mit den neuen Funktionen und viel Spaß beim Verbindungen mit ALLEN Netzen der Welt.
 
73 de Kurt
OE1KBC
 
P.S.
Ganz kurz für den ersten Schritt: nicht vergessen die neuen Sprechgruppen 8,2321,2323,2328,2329 anzulegen und in die RX-Gruppe eintragen. Sonst hört man nichts! HI
Standort: Bisamberg 438,500 -7.6 MHz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.