Wichtige Informationen zur Modulation des MD390/RT8

Tests haben ergeben, dass die Modulation des MD390/RT8 dumpfer klingt wie das MD380/RT3. Um die Qualität der Modulation des MD390/RT8 zu verbessern, ist bei der Programmiersoftware unter „Channels Information“ die Einstellung „RX Ref Frequency“ und „TX Ref Frequency“ beides auf „High“ stellen. Dies muss bei jedem einzelnen Kanal gemacht werden.

ACHTUNG! Die Einstellung „High“ ist nur bei den MD390/RT8-Modellen zu wählen. Bei den MD380/RT3-Modellen ist die Einstellung „Low“ richtig.

Wir haben die Mustercodeplugs der MD390/RT8-Modellen dementsprechend angepasst. Sie sind im Download mit dem Namen „Retevis8_MD390GPS_OE_KOMPLETT_OE8VIK_230417.rdt“ und „Retevis8_MD390_OE_KOMPLETT_OE8VIK_230417.rdt“ bereit und werden bei Bedarf wieder angepasst.

 

Für das DMR AUSTRIA TEAM

Michi OE8VIK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.