Sprechgruppe TG1-20 D-A-CH wieder statisch geschaltet

Auf dem DMR AUSTRIA Netz ist ab sofort auf dem Zeitschlitz 1 die Sprechgruppe TG1-20 D-A-CH (Deutschland-Österreich-Schweiz) wieder statisch geschaltet. Das bedeutet, dass Anrufe auf der TG1-20 auf allen Relais in Österreich (DMR AUSTRIA), DMR-MARC und DMRplus in Deutschland und in der Schweiz auf DMR-MARC automatisch hörbar sind.

Wir empfehlen allen, die Sprechgruppe TG20 D-A-CH nur als Aufruf-Sprechgruppe zu benützen und bei Zustandekommen des QSO’s anschliessend auf eine dynamische Sprechgruppe wie die TG110 oder TG10 auf dem Zeitschlitz 1 zu wechseln. Nur so ist sichergestellt, dass nicht über 100 Relais gleichzeitig über längere Zeit auf Sendung gehen.

Deutschland alleine erreichen wir von Österreich aus auf dem Zeitschlitz 1 über die Sprechgruppe TG262 und über die Reflektoren auf dem Zeitschlitz 2. Österreich ist umgekehrt über den Zeitschlitz 1 über die Sprechgruppe TG232 von Deutschland und der Schweiz aus erreichbar. Ebenfalls funktionieren in Deutschland und der Schweiz die dynamischen Sprechgruppen TG110 und TG10 als Ausweich-Sprechgruppen. Auch sind wir in Österreich auf dem Zeitschlitz 2 erreichbar.

Weitere Sprechgruppen sind auf unserer Homepage unter http://ham-dmr.at/index.php/dmr-sprechgruppen/ ersichtlich. Für Fragen stehen wir Euch gerne per Kontaktformular, Email, OE Support-Runde oder am Funk zur Verfügung.

Für das DMR AUSTRIA Team

Michi OE8VIK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.