Routing nur für gültige DMR-IDs

Wie bereits vor längerer Zeit angekündigt, werden im DMR Netz in OE nur mehr gültige DMR-ID Nummern zu anderen Umsetzern weiter geleitet. Ein lokales QSO ist natürlich weiterhin möglich.

Auch das Umschalten von Reflektoren und das Trennen von einem Reflektor ist nur mehr mit gültigen DMR-ID Nummern möglich. Die Weitergabe der GPS-Daten ins APRS-Netz und das SMS versenden, wird nur für die tiefste DMR-ID Nummer (falls jemand mehrere DMR-ID Nummern gelöst hat) unterstützt. 

Diese Umstellung wurde notwendig, da wir bereits in Kürze verschiedene System mit weiteren Brücken verbinden werden. Es ist ja sowieso nichts Besonderes, dass wir unser Rufzeichen im Amateurfunk benutzen und darauf sogar stolz sind, dass wir weltweit eindeutig erkannt werden.

Die für OE gültigen Rufzeichen sind über diesen Link abrufbar –> Datenbank.

!!ACHTUNG Hinweis: rot markierte Rufzeichen stehen ebenfalls nicht für alle Funktionen zur Verfügung, können aber für lokale Tests verwendet werden. Wir empfehlen generell die tiefste DMR-ID Nummer zu verwenden und zwar in allen Funkgeräten. Nicht jedes Funkgerät braucht eine eigene DMR-ID Nummer.

Für Fragen rund um dieses Thema stehen wir über das Kontaktformular zur Verfügung.

73 de Kurt
OE1KBC
für das DMR Austria Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.