Neu Sprechgruppe TG262 DL und TG110 auf dem Zeitschlitz 1

Es freut uns mitteilen zu können, dass ab sofort auf dem Zeitschlitz 1 die Sprechgruppe TG262 DL zur Verfügung steht. Die TG262 DL ist auf allen Relais bei DMR Austria verfügbar, welche auf dem Zeitschlitz 1 auf DMR-MARC geschaltet sind. Dies ist bei der Relaisliste ersichtlich. Auch zu erwähnen ist die Sprechgruppe TG110, mit welcher 2 oder mehrere Relais auf Verlangen auf eine gemeinsame Sprechgruppe geschaltet werden können.

Die Sprechgruppe TG262 DL ist nicht automatisch aktiviert, sondern ist “on demand” – auf Verlangen erhältlich. Dazu ist mit angewählter Sprechgruppe TG262 auf dem Zeitschlitz 1 kurz die PTT-Taste zu drücken. Somit ist die Sprechgruppe TG262  aufgeschaltet. Nun kann gerufen werden.

Es ist zu beachten, dass alle Relais in Deutschland, welche die Sprechgruppe TG262 auf Motorola-MARC geschaltet haben, den Ruf aussenden. Es gehen also viele Relais gleichzeitig auf Sendung. Es bietet sich an, nach erfolgreichem Verbindungsaufbau mit einem OM, die Sprechgruppe zu wechseln. Dazu gibt es die Sprechgruppe TG110. Auch diese Sprechgruppe TG110 ist nicht automatisch aufgeschaltet und ist “on demand” – auf Verlangen aufzuschalten. Diese Aufschaltung funktioniert wie die vorher erwähnte Aufschaltung der TG262 DL. So ist sicher gestellt, dass nur diejenigen Relais aktiv benützt werden, welche für das QSO auch gebraucht werden. Alternativ kann natürlich auch auf einen Reflektor auf dem Zeitschlitz 2 gewechselt werden, wenn der deutsche OM ein DMRplus Relais erreichen kann.

Die internationale Verbindung nach Deutschland ist wieder über eine Möglichkeit reicher, wie es vor ca. 3 Jahren schon einmal war. Somit ist bewiesen, dass Österreich nicht abschaltet, wie es auf gewissen Seiten steht, sondern aufschaltet. Bei DMR Austria wird bewusst auf viele verschiedene Sprechgruppen verzichtet, damit es für den Otto-Normal-OM einfach und übersichtlich bleibt.

Wir wünschen viel Spass mit der Sprechgruppe TG262 DL.

Das DMR Austria Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.